Unsere Schule

 

Unsere Grundschule liegt mitten in Nippes in der Gellertstraße und ist die älteste Schule im Stadtteil. Sie heißt Mathilde-von-Mevissen-Schule. Den Namen haben wir ausgesucht, weil die Kölnerin Mathilde von Mevissen (1848-1924) sich sehr für die Bildung aller Kinder eingesetzt hat.

Unsere Schule hat 12 Klassen mit ca. 300 Kindern. Wir unterrichten in Jahrgangsstufen. In jeder Jahrgangsstufe gibt es 3 Klassen. Alle Klassen haben Tiernamen. In unserer Offenen Ganztagsschule, die bis 17 Uhr geöffnet ist, sind 270 Kinder.

Wir haben eine Schülerbücherei, einen Musik- und Theaterraum, einen Förderraum und eine Gymnastikhalle. Auf unserem Schulhof gibt es Tischtennisplatten, Basketballkörbe, Klettergeräte und einen Sandkasten und Bänke zum Ausruhen. Die Kinder können sich in der Pause kleine Spielgeräte ausleihen.

Zu unserer Schule gehören das Klassenstreicherprojekt und der Kölsch-Chor. Zusätzlich gibt es das Projekt Mut-tut-gut, ein Streitschlichtungsprogramm, Leseprojekte, Mathewettbewerbe, Theatergruppen, Sportprojekte, Schülerkonferenzen.

Mehrmals im Jahr treffen sich alle Schülerinnen und Schüler zum gemeinsamen Singen von jahreszeitlichen Liedern. Dazu sind die Eltern herzlich eingeladen.

 

Mathilde von Mevissen

 

(*30. Juli 1848 in Köln; † 19. März 1924 ebd.)

 

Mathilde von Mevissen war eine deutsche Frauenrechtlerin und Bildungspolitikerin. Sie war Gründungsmitglied und treibende Kraft des Vereins Mädchengymnasium, der 1903 das erste unverkürzte Gymnasium für Mädchen in Köln und ganz Preußen eröffnete und sich für gleichberechtigte Frauenhochschulbildung einsetzte. Unter den 124 für die Geschichte Kölns bedeutsamen Personen, die durch Skulpturen am Kölner Rathausturm geehrt wurden, ist Mathilde von Mevissen eine der dreizehn Frauen. Damit alle Kinder die Bedeutung der Namensgebung für unsere Schule kennen, veranstalten wir einmal pro Jahr einen „MvM-Tag“. An diesem Tag beschäftigen sich die Kinder im Rahmen des Unterrichts auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Leben von Mathilde von Mevissen.

 

Unterrichtszeiten

 

07:55 - 08:10 Uhr Aufsicht auf dem Schulhof

1. Stunde: 08:10 - 09:00 Uhr
2. Stunde: 09:00 - 09:45 Uhr  

Hofpause   09:45 - 10:05 Uhr (Schulbücherei ist geöffnet)
Frühstück   10:05 - 10:15 Uhr (in den Klassenräumen)

3. Stunde: 10:15 - 11:00 Uhr
4. Stunde: 11:00 - 11:45 Uhr  

Hofpause   11:45 - 12:00 Uhr    

5. Stunde: 12:00 - 12:45 Uhr
6. Stunde: 12:45 - 13:30 Uhr  

7. Stunde: 13.45 - 14.30 Uhr
8. Stunde: 14.30 - 15.15 Uhr

 

 

 

 

Unsere Schulhymne

 

Wir sind ne schöne Schule,

uns gefällt es hier sehr gut.

Das Lernen, Spielen, Lachen macht uns immer wieder Mut.

Wir haben tolle Fächer, der Unterricht macht Spaß,

und wenn's zur Pause klingelt,

geben wir so richtig Gas.

 

 

Refrain:

Su simmer alle, he hin jekumme,

in uns'rer Schull fühlen mir uns wohl.

Mer han dodurch su fill jewonne,

mer sin wie mer sin, mer jecke am Rhing,

dat is jet wo mer stolz drop sin.

 

 

Wir haben gute Freunde und lernen viel im Nu.

Auch streiten und vertragen gehört manchmal dazu.

Wir wehren uns mit Wörtern, denn wir sind ja nicht dumm,

und sagen unsre Meinung, das nehmen wir nicht krumm.

 

 

Refrain

 

 

Aus vielen Ländern kommen wir, so ist es wunderbar.

Wir halten fest zusammen. Das ist doch sonnenklar!

Wir sind stolze Schüler, und finden's klasse hier.

Mathilde von Mevissen hat 'nen coolen Stil!

 

 

Refrain

 

 

 

(Melodie: „Unsere Stammbaum" von den Bläck Fööss)